ArGe Tschechoslowakei - Wir über uns

Vorstellung

Die ArGe vereint Sammlerinnen und Sammler, die sich mit der Tschechoslowakei-Philatelie befassen. Das Arbeitsgebiet erstreckt sich auf das zum 31.12.1937 völkerrechtlich anerkannte Gebiet der Tschechoslowakei. Räumlich und zeitlich gehören demnach folgende Gebiete zum Arbeitsbereich der ArGe Tschechoslowakei:

  • Das Gebiet der späteren Tschechoslowakei zur Zeit der K.u.k. Monarchie bis 1918
  • Die erste tschechoslowakische Republik 1918 - 1939
  • Der slowakische Staat 1939 - 1945
  • Die für einen Tag selbständige Karpaten-Ukraine 1939
  • Die durch Ungarn ab 1938 und während des 2. Weltkrieges besetzten Gebiete der Slowakei und der Karpaten-Ukraine
  • Die zweite tschechoslowakische Republik 1945 - 1992
  • Die Tschechische Republik ab 1993
  • Die Slowakische Republik ab 1993

Viele Mitglieder der ArGe beschäftigen sich zusätzlich auch mit den Sammelgebieten

  • Sudetenland 1938 - 1945
  • Protektorat Böhmen und Mähren 1939 - 1945

Für die Erforschung dieser beiden Sammelgebiete gibt es jedoch innerhalb des BDPh eigenständige Arbeitsgemeinschaften (ArGe Deutsche Ostgebiete und ArGe Böhmen und Mähren). Mit diesen unterhält die ArGe Tschechoslowakei enge Kontakte; es gibt zahlreiche Doppelmitgliedschaften.

Zielsetzung der ArGe ist es, die Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Tschechoslowakei-Philatelie im deutschsprachigen Raum zu koordinieren, deren Ergebnisse zu veröffentlichen, die Sammlerinnen und Sammler fachlich zu beraten und das Fälschungswesen zu bekämpfen.
Mitglieder der ArGe forschen auf verschiedenen Spezialgebieten und veröffentlichen ihre Ergebnisse (Publikationen). Dazu gehört auch die Erarbeitung von Spezialkatalogen. Zu bestimmten Spezialgebieten gibt es innerhalb der ArGe Forschungsgruppen.
In der ArGe sind auch die meisten der anerkannten Prüfer für das Sammelgebiet der Tschechoslowakei organisiert.

Die ArGe hat ca. 135 Mitglieder im In- und Ausland. Sie unterhält zwei Auslandssektionen:

  • Sektion Dänemark
  • Sektion Österreich

Darüber hinaus unterhält die ArGe Kontakte zu Tschechoslowakei-Philatelisten und ihren Vereinigungen im Ausland, und zwar in

  • Tschechien
  • der Slowakei
  • Großbritannien
  • Niederlande
  • Ungarn
  • den USA

Ihren Mitgliedern bietet die ArGe folgende Leistungen:

  • einen eigenen aktiven Rundsendedienst
  • einen kostengünstigen Neuheitendienst
  • viermal jährlich die Forschungsberichte aus der Tschechoslowakei-Philatelie
  • eine umfangreiche Fachbibliothek
  • Spezialkataloge
  • Übersetzungen aus der internationalen Fachliteratur zur Tschechoslowakei-Philatelie
  • regelmäßige aktuelle Informationen
  • offiziell anerkannte Prüfer in den eigenen Reihen
  • Kontakte zu allen Gemeinschaften weltweit, die unser Sammelgebiet bearbeiten

Wie Sie Mitglied werden können, erfahren Sie hier.